Page 13 - MobilSzene aktuell Ausgabe 4/2019
P. 13

Mitglieder-Forum













































             „ „Der TÜV hat jetzt sein Merkblatt zum Selbstaubau von Freizeitfahrzeugen mit wertvollen Tipps für Aus- und Umbau auf aktuellen
               Stand gebracht.

             Kochen auf Rädern                  eine direkte Kommunikationsmöglichkeit   Das VdTÜV-Merkblatt 740
             Ein vollwertiges Wohnmobil bietet eine   zwischen Fahrer und Passagieren sicherge-  Weitere Angaben beispielsweise zu Elek-
             Kochgelegenheit. „Zum Inventar eines Ca-  stellt sein. „Auch eine Gegensprechanlage   troinstallationen oder speziellen Aufbau-
             ravans gehört ein fest verbauter Kocher,   zählt als solch eine Kommunikationsmög-  ten sind im VdTÜV-Merkblatt 740 „An-
             der klappbar oder ausziehbar sein darf. Er   lichkeit.  Allerdings  muss  sie  es  erlauben,   forderungen an  Sonstiges  Kraftfahrzeug
             muss für die die Verwendung in geschlos-  gleichzeitig zu hören und zu sprechen und   – Wohnmobil“ enthalten. Es fasst die nati-
             senen Räumen geeignet sein, außer wenn   eine  Kontrollfunktion  für  die  Funktions-  onalen und internationalen Anforderungen
             der Kocher zwar fest mit dem Fahrzeug ver-  tüchtigkeit aufweisen“, sagt Schneider.  an  Wohnmobile  zusammen  und  spiegelt
             bunden ist, für den Gebrauch aber aus dem                             den aktuellen Stand der Technik wider.
             Innenraum herausgezogen werden muss“,   Fluchtwege                    Sachverständigen von Technischen Prüf-
             sagt Schneider. Der Kocher darf nicht   Im Notfall muss das sichere Verlassen des   stellen und Technischen Diensten dient die-
             ausschließlich durch die Elektroleitung   Fahrzeugs gewährleistet sein. Für jeden   ses Merkblatt als Arbeitsgrundlage bei der
             oder den Gasschlauch mit dem Fahrzeug   Sitz müssen daher zwei voneinander unab-  Begutachtung von Fahrzeugen, kann aber
             verbunden sein. Durch einen Hitzeschutz   hängige Fluchtwege eingeplant werden, die   auch als Ausgangspunkt für den Ausbau
             der umliegenden Fahrzeugteile muss feu-  auf unterschiedlichen Seiten des Fahrzeugs   von Wohnmobilen genutzt werden. Das
             ersicheres Kochen garantiert sein. Gas-  liegen. Notausgänge (Türen) und Notaus-  Merkblatt  erhebt  aber  keinen  Anspruch
             kartuschenkocher benötigen zudem eine   stiege (Fenster, Luken und Klappen) zählen   auf Vollständigkeit. Es ist im Onlineshop
             Zündsicherung und ihre Kartusche muss in   gleichermaßen als Fluchtwege und müs-  des TÜV-Verbandes zum Preis von 34,50
             montiertem Zustand ausbaubar sein.  sen als solche gekennzeichnet werden. Die   Euro als PDF oder 36,85 Euro in Papierform
                                                Türen müssen nach außen aufgehen, von   erhältlich  unter:  www.vdtuev.de/shop/
             Die Sitzmöglichkeiten              beiden Seiten zu öffnen sein und eine Min-  merkblaetter �
             Befinden sich im Wohnbereich des Fahr-  destbreite von 0,5 und eine Mindesthöhe
             zeugs Sitzplätze, die während der Fahrt   von einem Meter haben. Die Notausstiege
             benutzt werden dürfen, muss permanent   müssen von innen zu öffnen sein.



                                                                                                                 13

                          Urheberrechtlich geschütztes Material - nur für persönlichen Gebrauch!
   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18